Qualität und Sicherheit


Ein Guide, max. vier Taucher

Unsere Gruppen werden so zusammengestellt, dass nie mehr als vier Taucher mit einem Guide in der Gruppe tauchen*. Unsere Tauchguides werden vor jedem Tauchgang eine kurze Einweisung über die geographische Lage, die Flora und Fauna, Strömungen, die maximale Tiefe und sonstigen Sicherheitsmassnahmen geben. Nach dem Tauchgang stehen unsere Tauchguides gerne für Fragen und Gespräche des Erlebten zu Verfügung.

Lassen Sie bitte ihren Tauchguide wissen, welche Wünsche und Vorstellungen Sie für die kommenden Tauchgänge haben.

(*falls eine Gruppe grösser als vier Teilnehmer ist, kann dies gestattet werden, falls einer der Taucher ein Divemaster oder Tauchlehrer ist)

Vernünftige und sichere Grenzen

Wenn es zu Tauchzeiten kommt, wollen wir keine unnötigen Beschränkungen eingehen, solange uns das Wasser, Wetter und die Transferzeiten es erlauben. Wir halten uns an die von PADI vorgegeben 40 Meter Maximaltiefe. Hier wird natürlich die Ausbildungsstufe, Erfahrung und die Tagesform mit berücksichtigt.

Was befindet sich auf dem Boot?

Vor jedem Tauchgang werden unsere Boote mit einer Ersatz-Tauchausrüstung, Sicherheitsausrüstung inklusive einem Erste-Hilfe Set, Sauerstoff, Funkgerät und einem Mobiltelefon ausgestattet. Alle unsere Mitarbeiter werden jährlich in einem Erste-Hilfe Kurs wiederholt geschult um die maximale Sicherheit zu garantieren.

Was kommt in meinen Mund?

Nach jeder Ausleihe werden die Regulatoren gereinigt und desinfiziert. Somit steht jedem Benutzer eine saubere Ausrüstung zur Verfügung. Unsere Kompressoren folgen einem vorgegebenen Standard-Programm, welches die regelmässige Auswechslung der Filter garantiert. Somit können wir für unsere Kunden immer saubere und trockene Luft bereitstellen.

Qualität und Wartung

Jeder unserer Lungenautomaten folgt einem strikten Wartungssplan. Unsere geprüften Techniker folgen dem vorgegebenen Protokoll der Hersteller genaustens. Somit kann während dem Tauchen ein Maximum an Sicherheit für Sie garantiert werden.

Alle Flaschen werden mindestens einmal jährlich einer visuellen Standard-Inspektion unterzogen. Nach fünf Jahren werden diese jeweils noch zusätzlich druckgetestet. Hat eine Flasche ein Alter von 15 Jahre erreicht, wird er automatisch ersetzt.

Die hauseigene Wartungs- und Qualitätssabteilung von Sea Explorers besitzt alle wichtigen Werkzeuge und Maschinen um eine hohe Qualität an Pflege und Reparaturen zu bieten. Diesen Service bieten wir auch unseren geschätzen Kunden an.